9. BEZIRKSWANDERTAG

Seite 1 Seite 2

Seite 3 Seite 4

450 Wanderer beim 9. Bezirkswandertag

der Bezirksorganisation Villach.

Bei herrlichem Sommerwetter konnten Bezirksvorsitzender Günther Tschachler und Ortsorganisationsvorsitzender Franz Sturm von der OG Kreuth am Dienstag, 16. Mai rund 450 Wanderer mit einem „Barbaraschnapserl“ beim 9. Bezirkswandertag mit „Stollenwanderung“ in Bleiberg-Kreuth begrüßen.

Start und Ziel der Wanderung war der Vorplatz beim Schaubergwerk „TERRA MYSTICA“.

BV Vorsitzender Tschachler und Geschäftsführer Michael Grafenauer von Terra Mystica stellten die Wanderstrecken Ober- und Untertage vor.

Hausherr, Bürgermeister der Marktgemeinde Bad Bleiberg Christian Hecher spricht Grußworte und freute sich, dass er so viele Teilnehmer am 9. Bezirkswandertag des Pensionistenverbandes, BO Villach in seiner Gemeinde begrüßen durfte.

Pünktlich um 10:00 Uhr wurde die große Wanderschar vom Bürgermeister Hecher auf die Wanderstrecke geschickt.

In Gruppen von 45 Wanderern ging es vom Vorplatz der Terra Mystica in das Schaubergwerk, wo anhand eines Glasmodelles der ehemalige Bergbau der Bleiberger Bergwerks Union (BBU) vorgestellt wurde.

Mit der 68m langen Bergmannsrutsche (längste untertägige Rutsche Europas) begann die kurze Grubenreise der sagenumworbenen, geheimnisvollen unterirdischen Wunderwelt.

Wer nicht mit der Rutsche ins Bergwerk einfahren wollte, hatte die Möglichkeit mit einem Lift oder über den Stiegenabgang zum Baierstollen zu gelangen, wo sie vom Geschäftsführer Grafenauer schon erwartet wurden.

Nach interessanten Informationen über die Geschichte des Bergbaues und über das Leben und Schaffen der Bergleute und die Entwicklung der Abbaumethoden,  ging es mit der Grubenbahn wieder ans Tageslicht, wo man zum Eingang des Stollenwanderweges gebracht wurde, wo die Obertägige Wanderung begann.

Über den ca. 5 km langen Rundwanderweg in 1.010 Meter Seehöhe entlang des Leitungssteiges an der Sonnseite des Erzberges, wo man einige aufgelassene Stollen besichtigen konnte, ging es wieder zurück zum Vorplatz der Terra Mystica.

Zum Essen gab es frisch zubereitete Wienerschnitzel oder Gulasch.

Ab 12:00 Uhr gab es eine musikalische Unterhaltung „mit den 4 von der Koralm“.

Nach dem Essen hatte man auch noch die Möglichkeit gratis das Bergbaumuseum zu besichtigen.

Um ca.16:00 Uhr ging ein von der Ortsorganisation Kreuth, gemeinsam mit der Bezirksleitung mustergültig vorbereiteter Bezirkswandertag zu Ende.

Alle Teilnehmer waren von diesem Wandertag begeistert und versprachen auch beim 10. Bezirkswandertag im Jahre 2019 wieder dabei zu sein.

200120022003

200420052006

200720082009

20112012201320352039

201420102047

201620152017

203620182037

20192020

20212022

20232025

20262027

20282029

20312032

20332034

203820392040

204120432042

204420452048

204920512053

20542050

20462052